Kampagne zum Tag der Menschenrechte

Zum internationalen Tag der Menschenrechte am 10. Dezember lanciert der «Dachverband freiwillige humanitäre Hilfe Schweiz – Dahumas» mit vier verschiedenen Fotos eine Social Media-Kampagne. Im Zentrum steht die Botschaft «Meine Menschenrechte sind auch deine Menschenrechte». Hinter dem Dachverband stehen mittlerweile 15 Hilfsorganisationen, welche mit freiwilligen Helfern seit Jahren in der humanitären Hilfe tätig sind.

Menschenrechte für alle
In der öffentlichen Diskussion stehen die Menschenrechte meist im Zusammenhang mit Minderheiten im Fokus. Dabei geht unter, dass die Menschenrechte ein umfassender Schutz für alle Menschen darstellen und selbst Kritiker der Menschenrechte durch diese Grundrechte geschützt sind, unabhängig von Herkunft, Gesinnung, Geschlecht, Vermögen oder Religion. Die Mitglieder des Dachverbands «Dahumas» sind in ihrer freiwilligen Arbeit zu Gunsten von Menschen in Not immer wieder mit Situationen konfrontiert, in welchen die Menschenrechte nicht respektiert werden. Gerade deshalb ist es uns wichtig, die breite Öffentlichkeit am 10. Dezember für dieses Thema zu sensibilisieren.

4 Motive
Am 10. Dezember werden auf Social Media vier verschiedene Fotos verbreitet, auf welchen jeweils zwei visuell unterschiedliche Menschen zu sehen sind. Beide Personen verbindet ein Schild mit dem Satz «Meine sind deine Menschenrechte». Damit wird auf einfache Weise symbolisiert, dass die Menschenrechte ausnahmslos für alle Menschen gelten und entsprechend auch uns alle angehen.

Dachverband «Dahumas»
Nach anderthalbjähriger Vorbereitung wurde im März 2018 der «Dachverband freiwillige humanitäre Hilfe Schweiz – Dahumas» von 15 schweizerischen Hilfsorganisationen gegründet. In erster Linie ist der Dachverband eine Plattform, mit welcher Ressourcen gemeinsam genutzt und damit Synergien geschaffen werden. Hilfslieferungen werden gemeinsam organisiert und koordiniert. Ein Beispiel dieser Zusammenarbeit ist das Projekt #notentwaste, welches bei Musikfestivals zurückgelassenes Material wie Zelte, Schlafsäcke und auch Kleider gesammelt und an Menschen in Not weitergegeben hat.

Das Projekt #notentwaste wird von mehreren Mitgliedsorganisation von Dahumas getragen und hat vor wenigen Tagen den Publikumspreis des «youngCaritas-Awards» erhalten.

Der Dachverband Dahumas greift zudem zentrale Themen der humanitären Hilfe auf und sensibilisiert damit sowohl die Öffentlichkeit wie auch politische Vertreterinnen und Vertreter auf wichtige Brennpunkte.

Links:

dahumas.org

facebook.com/dahumas1/