Sonnenhaus Köniz

Über das Sonnenhaus

Das Haus am Sonnenweg 15 in Köniz ist ein Zwischennutzungsprojekt von sieben Organisationen der Region Bern. Beteiligt sind OpenEyes, SyriAid, be aware and share, KUNE AID, Everyday just a smile, REFY und Open Borders Caravan Bern. Alles begann mit der Schliessung des grossen Sortierlagers in der Felsenau in Bern. Durch das grosse Engagement von REFY und den weiteren Organisationen konnte das Lager bald darauf in das Sonnenhaus gezügelt werden; das Projekt Sonnenhaus ist entstanden.

Im Vordergrund steht das Entgegennehmen und Sortieren von Kleidung und Hilfsgütern und deren Transport in die betroffenen Gebiete. Jeden Samstag von 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr nehmen wir Sachspenden an der Annahmestelle beim Sonnenhaus entgegen. Mit viel Herzblut und freiwilliger Mitarbeit der verschiedenen Organisationen konnten seit den Anfängen weitere Projekte verwirklicht werden.

Kinderbetreuung

Am 11. April 2018 wurde das Kinderzimmer im Sonnenhaus in Köniz eingeweiht. Bei gemütlichem Zusammensein mit Kaffee und Kuchen fand eine erste Begegnung mit den interessierten Eltern und ihren Kindern statt. Es wurden Fragen beantwortet, das Kinderzimmer besichtigt, gespielt und Gruppen eingeteilt. Von nun an findet jede Woche am Mittwochnachmittag

von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr eine Kinderbetreuung für Kinder zwischen 0-12 Jahren statt. Die Betreuung wird von einem motivierten Team aus freiwilligen Mitarbeiter*innen übernommen. Unser Ziel ist es Eltern und besonders alleinerziehende Mütter aus Asylzentren in der Region zu entlasten und ihren Kindern eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung zu bieten.

Internet Café

Wir stellen Computer mit einer Internet-Verbindung zur Verfügung, welche unsere Teilnehmer*innen gratis nutzen können. Unser Team besteht aus vier Personen. Wir unterstützten Asylsuchende bei allgemeinen Anliegen, wie zum Beispiel Wohnungs- oder Arbeitssuche. Wir arbeiten mit Second-Hand-Laptops, die von gemeinnützigen Organisationen und Privatpersonen gespendet wurden. Das Internet Café wurde am 5. April 2018 zum ersten Mal durchgeführt und findet jeweils am Donnerstag von 13:00 bis 15:00 statt. Wir denken, dass das Internet ein unerlässliches Werkzeug bei der Integration in unsere Gesellschaft ist. Das Ziel des Cafés ist, die Integration von Asylsuchenden zu vereinfachen und zu beschleunigen.

Nähatelier

Das Nähatelier ist eines der Projekte im Sonnenhaus. Asylsuchende von der Kollektivunterkunft Sandwürfi (Köniz) und weiteren Unterkünften in der Region sollen von dem Angebot profitieren. Ziel ist es, asylsuchenden Frauen und Männer die Möglichkeit zu bieten, mit der Nähmaschine diverse Arbeiten durchzuführen. Nähmaschinen werden vor Ort zur Verfügung gestellt, sowie Näh- und Bastelmaterial. Das Nähatelier ist jeden Donnerstagnachmittag von 13-16 Uhr geöffnet und steht allen, die sich interessieren offen.

Spenden

Verein Refy, Postfach 259, 3063 Ittigen, PostFinance, IBAN CH14 0900 0000 1432 1292 5 Vermerk: „Beitrag Sonnenhaus“